Armacell und KÖPP vereinbaren „Partnership for Excellence“

05.03.2018

  • Sicherung langfristiger globaler Technologie-Lizenz
  • Verbesserter weltweiter Vertrieb führender Produkte
  • Ausbau der Service-Reichweite für Kunden

Luxemburg, Aachen 05.03.2018 – Armacell, ein weltweit führender Hersteller von flexiblen Dämmstoffen im Bereich der Anlagenisolierung sowie im Bereich technischer Schäume, und Köpp, ein führendes Unternehmen auf dem Gebiet der Herstellung und Verarbeitung von Zellkautschuk und Polyethylenschaum, haben ein Partnerschaftsabkommen („Partnership for Excellence“) geschlossen. Das gaben die Unternehmen heute bekannt.

Als Teil des Abkommens stellt Köpp Armacell die firmeneigene und in der Branche führende Blockschaum-Technologie zur Verfügung. Beide Unternehmen werden die weltweite Verfügbarkeit der darauf basierenden Produkte steigern und die Service-Reichweite für Kunden deutlich ausdehnen.

Nach einer ersten Adjustierungsphase wird Armacell die kommerzielle Fertigung an seinem Komponentenschaum-Standort in den USA beginnen. Damit unterstreicht das Unternehmen seine kürzlich vorgestellten Pläne zur Kapazitätsausweitung und treibt die Produktinnovation weiter voran. „Partnership for Excellence“ ist vorerst auf 15 Jahre ausgelegt, bietet jedoch zahlreiche Erweiterungsmöglichkeiten.

Patrick Mathieu, President & CEO der Armacell Group, kommentiert das Abkommen: „Wir sind hocherfreut, mit Köpp einen in seinem Markt führenden Partner gefunden zu haben. Unsere Kunden für Komponentenschäume erhalten Zugang zu einer breiteren Palette an High-Tech-Produkten, was ihnen erlaubt noch besser spezifische Kundenbedürfnisse zu bedienen.

Wir sind stolz darauf mit Armacell, einem Branchenführer und hocheffizientem Vertriebspartner, zusammenzuarbeiten”, sagt Achim Raab, Geschäftsführer und Inhaber von Köpp. „Das Abkommen ist ein Meilenstein in der Evolution von Köpp und wird Kunden weltweit Zugang zu unseren einzigartigen Technologien ermöglichen.

Beide Parteien haben Stillschweigen über den finanziellen Rahmen des Abkommens vereinbart.

Über ARMACELL

Als Erfinder von flexiblen Dämmstoffen für die Anlagenisolierung und führender Anbieter technischer Schäume entwickelt Armacell innovative und sichere thermische, akustische und mechanische Lösungen mit nachhaltigem Mehrwert für seine Kunden. Armacell-Produkte tragen jeden Tag maßgeblich zur Steigerung von Energieeffizienz auf der ganzen Welt bei. Mit 3.000 Mitarbeitern und 25 Produktionsstätten in 16 Ländern ist das Unternehmen in den zwei Geschäftsbereichen Advanced Insulation und Engineered Foams tätig und generierte im Jahr 2016 einen Umsatz von rund 560 Mio. Euro und ein bereinigtes EBITDA von rund 100 Mio. Euro. Armacell konzentriert sich auf die Fertigung von Dämmstoffen für die Anlagenisolierung, Hochleistungs-Schäume für die Hightech- und Leichtbau-Industrie sowie die Aerogelmatten-Technologie der nächsten Generation.

Weitere Informationen finden Sie unter: www.armacell.com

Über KÖPP

Seit über 80 Jahren sammelt Köpp umfangreiche Erfahrungen in der Herstellung und Verarbeitung von zelligen und porösen Materialien wie Zellkautschuk, Zellpolyethylen, Moosgummi und gesintertem Polyethylen. Weltweit bekannt ist Köpp insbesondere für seinen hochwertigen Zellkautschuk unter der Marke KOEPPCELL®. Daneben ist Köpp einer der größten Dienstleister für die Applikation flüssiger Polyurethandichtungen in Europa (FIPFG – Formed-In-Place Foam Gaskets).

Köpp steht bei seinen Kunden für höchste Qualität, effiziente Entwicklung, Innovation und dynamisches, zielgerichtetes Wachstum. Das Familienunternehmen sieht sich mit rund 300 Mitarbeitern in Deutschland, Rumänien und Indien bestens aufgestellt für die Herausforderungen der Zukunft.

Kontakt

Armacell Group
Köpp Group
Tom Anen
Director Corporate Communications
+352 2484 9828
press@armacell.com

Axel Wynands
ppa. Leiter Verkauf und Marketing
+49 241 16605-0
info@koepp.de

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzerklärung